Aktuelles


 

Freienseen jubelt in den Farben „schwarz rot gold“

 

Am vergangen Wochenende erlebte die Freienseener Prinzengarde in Karlsruhe mit der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften den Saison Höhepunkt.

 

Zuvor hatten sich die Freienseener im Halbfinale in Würzburg die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ertanzt.

 

Am Sonntag ging es dann zur seit Juni 2015 restlos ausverkauften „dm-Arena“ nach Karlsruhe, einige Fans waren  mit Trommeln, Pfeifen und Fernglas ausgerüstet, um die Freienseener Mädels ordentlich anzufeuern. Ein Teil der Tänzerinnen war bereits am Samstag angereist, um die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen Junioren und Jugend am Samstag zu erleben.

 

Am Sonntag dann fanden knapp 7.500 Zuschauer ihren Weg aufs 12.500m² große Messe Gelände in Karlsruhe. Um 9 Uhr starteten die 45. Deutschen Meisterschaften des karnevalistischen Tanzsports mit einer emotionalen Eröffnungsfeier. Hier wurden alle teilnehmenden Vereine benannt und die „Söhne Mannheims“ unterstützten die Eröffnung musikalisch, unteranderem auch mit der deutschen Nationalhymne. Insgesamt traten 80 Starter, 1200 aktive Tänzerinnen und Tänzer, in verschiedenen Disziplinen an. In der Kategorie Schautanz waren es insgesamt 16 Starter, Freienseen ging mit dem Schautanz „Pediculus humanus capitis – Ein Kopf voll Leben“ von Startplatz 14 ins Rennen. Vertreten war  Konkurrenz aus ganz Deutschland, wie beispielsweise Mannheim, Knielingen oder Lübeck, Nürnberg und Aachen sowie Harsewinkel und Baunatal.

 

Letztendlich ertanzten sich die Freienseener „Läuse“ mit 447 Punkten Platz 11 und verfehlten somit mit nur einem Punkt Unterschied zum Vorplatzierten knapp die Top Ten. Trotz allem sind die Freienseener sehr zufrieden und stolz auf ihre Leistungen. Die Platzierung ist bisher die Beste, die sich ein heimischer Verein aus dem Landkreis Gießen auf dem großen Finale erkämpfen konnte. Trainerin Ute Brodt belohnte die Tänzerinnen mit einem T-Shirt als Erinnerung an den Saison Erfolg.

 

Wer jetzt denkt, dass in Freienseen erst einmal Ruhe einkehrt, täuscht sich, denn bereits am kommenden Wochenende starten die Freienseener in Pohlheim Garbenteich an dem 30. Bezirksturnier der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval. Insgesamt treten 41 Starter aus dem Bezirk VII an, wobei allein davon 12 aus Freienseen stammen.

 


 

Freienseen hat sich das Ticket für die Deutschen Meisterschaften ertanzt

 

„Ooooh wie ist das schööön, oooh wie ist das schöööön – sowas hat man lange nicht gesehen…“ hört man es auf der Heimfahrt im Bus der Prinzengarde des TSV Freienseen singen. Und das aus voller Freude, denn die Aktiven der Prinzengarde haben die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erreicht.

 

Am vergangenen Wochenende waren zwei Tanzgruppen aus Freienseen auf den Süddeutschen Meisterschaften in Würzburg vertreten. Am Samstag zeigten zunächst die Junioren Ihren Schautanz „Simsala spielt verrückt“ und setzten sich gegen weitere 19 Teilnehmer auf Platz 13 durch. Leider reichte es hier nicht für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Die Trainerinnen und Betreuer sind mächtig stolz auf die 26 tanzbegeisterten Mädels, die sich über einen aufregenden und tollen Tag gefreut haben. Sie haben viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln können und hatten viel Spaß gemeinsam. Am Samstag reisten bereits einige Fans und aktive Tänzerinnen der Altersklasse Ü15 mit, um die Junioren ordentlich anzufeuern. Abends ging es dann zum gemeinsamen Abendessen in die Innenstadt Würzburgs, wo sich nochmal ausreichend gestärkt wurde für den nächsten Turniertag. Am Sonntag war es dann für die 30 Aktiven der Prinzengarde soweit: In der Kategorie Schautanz starteten die Freienseener als achtes ins Rennen. Sie erreichten mit Ihrem Schautanz „Pediculus humanus capitis – Ein Kopf voll Leben“ eine Punktzahl von 446 Punkten und somit den 7. Platz. Hierüber war die Freude besonders groß, denn damit sicherten sich die Freienseener ihr Ticket für die Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Karlsruhe (Rheinstetten). Ab da gab es kein Halten mehr. Erstmalig kann die Freienseener Garde auf so einen großen Erfolg blicken. Das musste selbstverständlich ordentlich gefeiert werden, die Mädels und Ihre Fans kamen aus dem Jubeln nicht mehr raus. Auf der Heimreise wurde ordentlich gesungen und es herrschte tolle Stimmung, selbst der Busfahrer schmetterte durch das Mikrofon einige Klassiker mit. Die Freienseener empfingen Ihre Tänzerinnen an der Heinrich Norwig Halle.

 

Trainerin Ute Brodt ist stolz auf Ihre Mädels, auf die Junioren sowie die Aktiven: „Wir haben gemeinsam ein tolles Wochenende erleben dürfen. Unsere Gruppe ist die ganze Saison über super zusammen gewachsen und wir haben einen unglaublichen Zusammenhalt erreicht, egal ob jung oder alt.  Jeder ist zu 100% dabei, selbst der Busfahrer weiß, worum es geht. Wir haben unseren Erfolg noch nicht richtig realisiert“

 

Es kann wohl noch einige Tage dauern, bis die Freienseener Ihren Erfolg richtig glauben können, aber spätestens am Wochenende wird es dann soweit sein. Die Deutschen Meisterschaften finden in Rheinstetten bei Karlsruhe statt. Bereits am Samstag werden die Läuse Ihren Weg antreten und sich auf die Reise machen. Am Sonntag haben Sie die Startnummer 14 und müssen sich gegen die 16. besten Gruppen aus Deutschland durchsetzen. Natürlich sind auch hier wieder einige Fans und Unterstützer aus dem 850 Seelen Dörfchen dabei zum anfeuern und jubeln.

 


KARTENVORVERKAUF

 

Der Kartenvorverkauf für unsere diesjährige Prunksitzung am 29.01/30.01.2016 findet am

Sonntag, 17.01.2016 um 10:00 Uhr wie gewohnt in der Heinrich Norwig Halle in Freienseen statt.

Früh aufstehen lohnt sich, denn bekanntlich sind die Karten (insbesondere für den Samstag) schnell ausverkauft. Etwaige übrig gebliebe Karten können in den Wochen danach im Heimwerkermarkt Hofmann und Pabst gekauft werden.

 

Wir freuen uns auf Euch!


Aktuelle Turnier Ergebnisse:

 

05./06.12.2015: Qualifikationsturnier in Mühheim an der Ruhr

Jugend Tanzmariechen: Amelie Lauer - Platz 12

Junioren Tanzgarde: Platz 14

Junioren Schautanz: "Simsala spielt verrückt" - Platz 5

Aktive Ü15 Tanzmariechen: Saskia Beyer - Platz 30

                                                   Celine Brodt - Platz 33

Aktive Ü15 Schautanz: "Pediculus humanus capitis - Ein Kopf voll Leben" - Platz 1

 

08.11.2015: Qualifikationsturnier in Reilingen

Aktive Ü15 Tanzmariechen: Saskia Beyer - Platz 27

Aktive Ü15 Schautanz: "Pediculus humanus capites -  Ein Kopf voll Leben" - Platz 4

 


Kartenbestellung: SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN 2016 WÜRZBURG

 Gerne freuen wir uns auf eure Unterstützung!


🚩DIE FAKTEN IM ÜBERLICK:
-Datum: 27.02.2016 und/oder 28.02.2016
-Ort: Würzburg
-Anreise per Reisebus (ca.10€ pro Person)🚌
-Tribünenkarte 22 € oder Tischkarte 25€


DU WILLST DABEI SEIN?
▶Dann bestelle deine oder eure Karte/n per Mail: Prinzengarde.tsv.freienseen@web.de 📩
ODER tragt euch beim Bäcker Beyer in Freienseen in die dort ausgehängte Liste ein!✏

Da gibt's dann weitere Infos.

Bestellungen möglich bis 28.10.2015!


P.S. Aus eigener Erfahrung: Die Karten eignen sich bestens als Weihnachtsgeschenk.


Aktuelle Turnier Ergebnisse:


10./11.10.2015: Qualifikationsturnier in Kassel

Jugend Tanzmariechen: Amelie Lauer - Platz 17

Junioren Tanzgarde: Platz 8

Junioren Schautanz: "Simsala spielt verrückt" - Platz 3

Aktive Ü15 Tanzgarde: Platz 11

Aktive Ü15 Schautanz: "Pediculus humanus capites - Ein Kopf voll Leben" - Platz 3


03./04.10.2015: Hessenmeisterschaft in Trebur

Jugend Tanzmariechen: Amelie Lauer - Platz 3 (Hessenwertung)

Junioren Tanzgarde: Platz 6 (Gesamtwertung)

Junioren Schautanz: "Simsala spielt verrückt" - Platz 1 (Gesamtwertung) --> Qualifikation zur Süddeutschemeisterschaft 2016

Aktive Ü15 Tanzgarde: Platz 2 (Hessenwertung)

Aktive Ü15 Schautanz: "Pediculus humanus capitis - Ein Kopf voll Leben" - Platz 1 (Gesamtwertung)


27.09.2015: Qualifikationsturnier in Erkelenz

Aktive Ü15 Schautanz: "Pediculus humanus capitis - Ein Kopf voll Leben" - Platz 1

--> Qualifikation zur Süddeutschemeisterschaft 2016


Bericht aus der Gießener Allgemeinen Zeitung am 09.10.2015
Bericht aus der Gießener Allgemeinen Zeitung am 09.10.2015

 

 

 

 

 

WIR SUCHEN DICH!

-Bei uns kommt es nicht darauf an, wo du herkommst, sondern wo du hin möchtest-

 

Wir, die Prinzengarde des TSV Freienseen, suchen Verstärkung für unsere Aktivengarde in den Disziplinen Garde – und Schautanz. Derzeit trainieren wir mit 30 TänzerInnen im Alter von 15 bis 30 Jahren.

 

Hast Du Lust auf viele nette Leute, hast Spaß am Tanzen, bist motiviert, teamfähig und ehrgeizig? Dann schau doch mal bei uns vorbei, du bist jederzeit willkommen!

Wir trainieren dienstags und donnerstags, jeweils von 19.00 bis 21.30 im DGH in Freienseen unter der Leitung von Trainerin Ute Brodt.

 

Dein Interesse ist geweckt? Wir freuen uns auf DICH!

Für Fragen haben wir jederzeit ein offenes Ohr, schreib uns einfach an!